Logo
Logo
Website Casting
Website Casting
Website Tickets
Website Tickets
Kinoplakate
Kinoplakate
Bildkorrektur
Bildkorrektur
Bildkorrektur
Bildkorrektur
fiktive Marken
fiktive Marken
fiktive Marken
fiktive Marken
Pressebild
Pressebild
Pressebild
Pressebild
Pressebild
Pressebild
Marketing Material
Marketing Material
Set
Set

Kinotrailer
Bielefeld ist ein, in den Jahren 2010 & 2011, in Eigenregie umgesetzter Kinospielfilm.
Er schaffte es bundesweit Aufmerksamkeit zu erregen und feierte am 18. April 2011 eine fulminante Premiere im fast ausverkauften Gloria Palast, in Müchnen. Der Film wurde bundesweit beworben und am 22. Mai erstmalig im Free-TV ausgestrahlt. Der 45 Minütige Spielfilm wurde mit einem Gesamtbudget von 8.000 Euro (inklusive Premierenkosten) finanziert und erhielt von den Firmen Tanqueray Gin (Diageo), Giffard, BarFish, sowie der Bundeswehr Unterstützung.

Die sechs Hauptrollen wurden mit Laien (Daniel Hackbarth), Nachwuchsschauspielern (Cecilia Lanzi, Ricardo Angelini), Musicaldarstellern (Jerryl) und echten Profis (Mirjam Novak, Franck Oskar Schindler) besetzt. Als Sprecher konnte Herbert Schäfer, welcher vorallem als Dokumentarsprecher sowie aus zahlreichen Videospielen bekannt ist, gewonnen werden.

Für den Soundtrack klicken Sie bitte hier.

Durchgeführte Tätigkeiten:
  • Regie, Drehbuch, Produktion
  • Entwurf Kulissen & Leitung Baubühne
  • Planung Dreh & Postproduktion
  • Sounddesign & Nachvertonung
  • Musik, Orchestration & Arrangement
  • Schnitt & Mastering (in enger Zusammenarbeit mit Ludwig Zitzelsberger)
  • Design der Marke "Bielefeld" (Website / Flyer / Tischaufsteller / Pressemappe / Plakate / On-Screen uvm.
  • Veranstaltungsplanung Premiere
Vollständiger Stab
    Darsteller
  • Cecilia Lanzi (Louise Lafleur)
  • Mirjam Novak (Sarah Powell)
  • Franck Oskar Schindler (Daniel Lafleur)
  • Daniel Hackbarht (Wladimir Ickerivschenkow)
  • Ricardo Angelini (Thomas Korbmeier)
  • Jerryl (Erich Krapp)
  • Herbert Schäfer (Erzähler)
    Komparsen
  • Sandra Schurz
  • Alexander Troppmann
  • Melly Sieber
  • Regina Graf
  • Max Matheisen
  • Dimitrij Deis
  • Rosson Rosonov
  • Sebastian Vogel
    Crew
  • Daniel Mechling (Regie / Produktion / Musik / Baubühne)
  • Alexander Troppmann (Ko-Produktion)
  • Sabrina Mechling (Aufnahmeleitung)
  • Cecilia Lanzi (Aufnahmeassistenz)
  • Lida Hashimi (Maske)
  • Lukas Wythe (Maske)
  • Kathrin Mayer (Maske)
  • Christina Röhrs (Kostümbild / Kostümdesign)
  • Ludwig Zitzelsberger (Kamera / Licht / Nachvertonung / Schnitt)
  • Ludwig Zitzelsberger (Originalton)
  • Andreas Hackbarth / Ersan Kuvvet / Melly Sieber / Leonie Ihlenfeldt (Baubühne)


externer Link
Logo
Logo
Rekonstruktion Suite
Suite
Untergang Haupttreppe
Untergang Haupttreppe
Rauchsalon
Rauchsalon
Private Promenade
Private Promenade
Café Parisienne
Café Parisienne
Kabine
Kabine
Aufzüge
Aufzüge
Tender Nomadic
Tender Nomadic

Teaser 2013
Titanic-Story.com war 2005 eines er ersten browserbasierenden Spiele welches dem Spieler ermöglichte sich durch - zum damaligen Zeitpunkt - detailgetreue Rekonstruktionen der Titanic zu bewegen.

Das Projekt wurde 2008 verkauft. Seit 2012 werden anhand neuer historischer Erkenisse neue 3D Modelle angefertigt und die Community auf der Website aktiv an der Weiterentwicklung beteiligt. Jeder Arbeitsfortschritt nun sofort zugänglich und erkundbar.
Im sogenannten Explore-Mode kann der Besucher sich durch das Schiff klicken und Details erkunden. Viele kleine Animationen sind in jedem Raum vorhanden, die gemeinsam mit Sounds und Musik eine geheimnisvolle Atmosphäre schaffen.

Das Game-Mode besteht aus 10 Mini-Adventures mit einer Dauer von je 20-60 Minuten und findet auf einer Geister-Version des Schiffes statt. Man betritt als Spieler den verlassenen Ozeanriesen und erfährt wissenswertes über Dokumente und Aufträge durch Tagebucheinträge, welche in den Räumen verteilt sind.
Andere Passagiere werden nur als Silhouetten dargestellt und agieren nicht direkt mit dem Spieler. Ihre Gespräche und Geräusche sind verzerrt. In Flashbacks werden animierte Szenen, z.B. vom Abendessen eingespielt.




externer Link
Logo
Logo
Flyer
Flyer
Flyer
Flyer
Flyer
Flyer
Plakatentwurf
Plakatentwurf
Fiktive Marke
Fiktive Marke
Sammelkarten
Sammelkarten
"Sammeln Sie Treuebananen?" sollte 2012 mein zweites, diemal abendfüllendes, Filmprojekt werden.

Da die Qualität der Produktion, im Vergleich zu Bielefeld, gesteigert werden sollte und das gesamte Setting anspruchsvoller war, war es nicht möglich eine Finanzierung alleine zu stemmen. Nach einer Absage des BFFF und einer erfolglosen Crowdfunding-Aktion wurde das Projekt stillgelegt, da ich das Projekt zwar mit weniger Geld realieren hätte können, aber keine Abstriche bei der Qualität machen wollte.
Ein Jahr nach Ende des Crowdfundings wurden die Websites deaktiviert.

Zur Finanzierung wurden jedoch bereits Fotoshootings und Castings durchgeführt. Auch gab es für potentielle Sponsoren, sowie für das Crowdfunding bereits ausführliche Broschüren, Drehplan, Flyer, Plakte, Give-Aways und Promotionvideos.

Für bereits geschriebene Musikstücke für das Projekt, klicken Sie bitte hier.
Copyright 2005-2013 by Daniel Mechling / Impressum